Gewaltprävention, Selbstbehauptung, Selbstverteidigung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Stand: 20.09.2012)

 

Anmeldung, Bestätigung

Mit der Online-Anmeldung erkennt der Auftraggeber diese AGB für die Durchführung von Trainings bei
Engel-Sicherheitstraining an.
Es können nur vollständig ausgefüllte Anmeldungen berücksichtigt werden. Da die Teilnehmerzahl im Interesse der Trainingsteilnehmer begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet und per Email bestätigt.
 

Rücktritt

Ein Rücktritt ist selbstverständlich jeder Zeit möglich! Wir bitten jedoch wegen der Planbarkeit um eine rechtzeitige Benachrichtigung
 

Kosten

Die Teilnahmegebühr für das Sicherheitstraining ergibt sich aus dem Anmeldeformular und ist am 2. Veranstaltungstag zu entrichten. Die Gebühr wird auch dann fällig, wenn der Teilnehmer ohne Rücktritts-Erklärung nicht zur ersten Trainings-Einheit erscheint.
Die Anmeldung zum Training verpflichtet lediglich zum Erscheinen zur ersten Trainingseinheit.
Eine Zahlungsverbindlichkeit entsteht nur dann, wenn die erste Trainings-Einheit Ihre Zustimmung findet und Sie das gesamte Trainingsangebot wahrnehmen möchten.
 

Vorbehalt

Engel-Sicherheitstraining kann eine geplante Veranstaltung verschieben oder absagen, wenn die erforderliche Mindest-Teilnehmerzahl nicht erreicht wird. Die Teilnehmer werden hiervon rechtzeitig in Kenntnis gesetzt. Der Veranstalter behält sich vor, Änderungen beim Einsatz von Trainern vorzunehmen, wenn dies aus sachlichen Gründen notwendig ist.
 

Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden

Bei einem Kinder-Sicherheitstraining muss mindestens ein Elternteil während der gesamten Trainingszeit anwesend sein, ihm obliegt die Aufsichtspflicht. Die Haftung des Engel-Sicherheitstrainings und der von ihm beauftragten Trainern/innen ist – mit Ausnahme der Fälle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit – ausgeschlossen.
 

Personenbezogene Daten

Engel-Sicherheitstraining ist berechtigt, im erforderlichen Umfang Daten im Zusammenhang mit Buchungen und Durchführung einer Veranstaltung zu erheben und zu verarbeiten. Diese Daten dürfen für die Zeit der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung und darüber hinaus zur Beratung und Betreuung gespeichert werden. Die Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Der Speicherung der Daten kann jederzeit schriftlich widerrufen werden. Mit Ihrer Anmeldung erteilen Sie uns die Einwilligung, Ihre Angaben elektronisch zu speichern und zu verarbeiten.
 

Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Firmensitz von Engel-Sicherheitstraining, 35396 Gießen.

Sehr geehrter Herr Engel, gut eine Woche nach dem Sicherheitstraining meiner Tochter, welches unter Ihrer Leitung durchgeführt wurde und an dem ich - soweit meine Zeit es zuließ - als Vater teilnahm, möchte ich Ihnen meinen Dank und meine Anerkennung ausdrücken. Ihr Kozept und Ihre Arbeit haben mir sehr gut gefallen.

Nachdem Sie den Kindern sehr anschaulich klar gemacht hatten, dass nur wenige Menschen zu den 'bösen Menschen' gehören, haben Sie die ganze Zeit über nie eine düstere Athmosphäre aufkommen lassen. Die von Ihnen gewählten Beispiele und die Art des Lernens fand ich sehr ansprechend. So konnte durch ständiges Wiederholen jedes Kind in seinem Tempo lernen.

Bei aller Disziplin, die Sie 'hart aber herzlich' einforderten, habe ich nie erlebt, das Sie ein Kind entwerterten. Die Kinder konnten ruhig beim zehnten Mal noch sagen "Weiß ich nicht". So schafften Sie es - zusammen mit Ihrem Co-Trainer - die Kinder über lange Zeit an sich und das Thema zu binden. Besonders beruhigend fand ich, wie Sie den Kindern versuchen beizubringen, den eigenen Gefühlen zu trauen und sich mit der mächtigsten Waffe, dem 'NEIN', zu behaupten.

K. Lennartz, Jüchen

© Engel Sicherheitstraining