Gewaltprävention, Selbstbehauptung, Selbstverteidigung

Unser Team

Rebecca Best

Theologiestudentin, Lehramt Gymnasium, steht im Examen 

  • Pädagogische Beraterin
  • Trainerin

  

 

Julia W.

Diplompsychologin und Pädagogin M.A., Kriminologie M.A., Psychotherapeutin (VT) 

  • Zuständig für die pädagogischen Elemente
  • Fundierte Kenntnisse der Kriminologie
  • Beraterin in allen Fragen
  • Trainerin

André Engel

Geschäftsleitung 

  • Teamleiter
  • Trainer 
  • Ausbilder

  
 

Alexander Brock

  • Musikpädagoge & Musiklehrer an einer Gesamtschule
  • Trainer
  • Supervisor
  • Verantwortlich für pädagogische Elemente

  

 

Tanja Linnemann
(ehrenamtliche Mitarbeiterin)
Suchthelferin 

  • Leitet die Angst- und Stressreduktionstrainings für Angestellte im Kassenbereich
  • Für die Konzeptionsentwicklung und Durchführung des Senioren-Sicherheitstrainings verantwortlich
  • Spezialistin für Drogen im Jugend-Sicherheitstraining
  • Expertin für kriminologische Aspekte wie Täterprofile, Tatabläufe, Tätertypen
  • Trainerin

Tobias Auradniczek

Erzieher und Bachelor of Science Bewegung und Gesundheit

  • Pädagogischer Berater
  • Trainer

 
 
 
 
 

Sandra Olinger

Vorstand Förderverein & Elternvertreterin Gymnasium im Rems-Murr-Kreis

  • Ansprechpartnerin Raum Stuttgart

Obwohl einige Eltern skeptisch waren und auch zunächst den Preis recht hoch fanden, war die Resonanz groß und es gab noch mehr Interessenten, die aber wegen des Zeitpunktes (vor den Sommerferien und sehr kurzfristig organisiert) nicht teilnehmen konnten. Nach dem Kurs waren alle Kinder und Eltern restlos be­geistert. Nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern hatten am Ende eine Menge dazugelernt und waren erstaunt, wie viel jeder sicher falsch gemacht hätte. Herr Andre Engel und Herr Thorsten M. führten den Kurs durch, und es war erstaunlich, wie diszipliniert der Kurs ablief.

Beide Kursleiter waren außerordentlich gut vorbereitet und dazu in der Lage, die Kinder einzeln und individuell so gut zu führen, dass niemals die Emotionen hochkochten. Es fehlte aber zu keiner Zeit an Humor und Witz. Den Kindern hat der Kurs so viel Spaß gemacht, dass sie sich immer schon auf den nächsten Tag freuten, obwohl es warm war und die Kinder alle ferien­reif waren. Die Kursleiter sprachen die Sprache der Kinder und kamen nicht zuletzt auch dadurch besonders gut rüber. Selbst die Kleinsten verstanden worum es ging, und die Kinder lernten Angst als wichtiges Gefühl kennen zu lernen und ernst zu nehmen.

Zum Schluss war niemand mehr der Meinung, dass der Kurs zu teuer war, und wir sind auch alle der Meinung, dass unseren Kindern nicht mehr so leicht etwas anzutun ist wie vorher. Wir werden sicher einen Auffrischkurs machen, einen Frauenkurs soll es auch noch geben (die Pausen wurden intensiv zu Gesprächen genutzt). Wir alle möchten uns für diese tolle Erfahrung herzlich bedanken und allen Eltern diesen Kurs ans Herz legen.

M. Rometsch

© Engel Sicherheitstraining